Peilstein feiert 3. Sieg in Folge!

In einem wahren Torfestival feiert Peilstein mit einem 4:3 Sieg auf der Haslacher Kranzling den dritten Sieg in Serie und legt somit einen fast perfekten Saisonstart hin.

Trainer Rudi Damberger veränderte seine Startelf auf zwei Positionen: Andreas Mager und Bernhard Traxler ersetzten Simon Gabriel und Markus Kern. Florian Anreiter rückte von der Abwehr ins Mittelfeld auf.

Vor gut 200 Zuschauern entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie, in der Peilstein das erste Tor erzielte. Nach einem Eckball von Martin Pulec köpft Jakub Lesnak zum 0:1 ein. Mit Fortdauer des Spiels wird Haslach stärker und ist im 1. Durchgang optisch leicht überlegen. Nach 30 Minuten ist es Matthäus Gahleitner, der den nicht unverdienten Ausgleich erzielt. Kurz vor dem Pausenpfiff Pech für Peilstein: Dietmar Schuster wird im Strafraum der Ball an den Arm geschossen und der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter. Julian Friedl verwertet sicher zur Führung für die Heimischen.

Die zweite Spielhälfte sollte den Blau-Weißen gehören: Vier Minuten nach Wiederbeginn gleicht Andreas Mager nach einem Angriff über mehrere Stationen mit dem „Spitz“ zum 2:2 aus. Das Spiel steht nun lange Zeit auf des Messers Schneide. In Minute 76 die wohl spielentscheidende Situation. Jakub Lesnak wird zu Fall gebracht und auch Peilstein bekommt einen Elfmeter. Martin Pulec verwandelt ebenfalls sicher und Peilstein geht wieder in Führung. Fünf Minuten später ist es erneut der Peilsteiner Goalgetter Jakub Lesnak, der seinem Bewacher enteilt und zum vielumjubelten 2:4 einschiebt. Haslach stemmt sich zwar gegen die Niederlage ein Treffer sollte aber erst in Minute 93 – quasi mit dem Schlusspfiff – gelingen.

Die Dambeger-Elf gewinnt ein intensives Spiel am Ende mit 4:3 und sorgte auch in dieser Runde für jede Menge Spektakel. Am Torverhältnis von 15:11 nach vier Runden sieht man woran man in den kommenden Wochen arbeiten muss.

Unsere 1B Mannschaft bleibt weiterhin Ungeschlagen und trennt sich am Ende mit einem 2:2. Die Tore erzielten Simon Pernsteiner und Christoph Lauss.
Das nächste Spiel findet bereits am kommenden Freitag gegen Oberneukirchen statt. Anpfiff ist zur Prime-Time um 20 Uhr!

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Dein Kontakt zu uns

UNION HEHENBERGER BAU PEILSTEIN
Obmann Roland Mayrhofer
4153 Peilstein Südhang 6
Tel. 0676 885591114
Mail: mayrhofer@ooefv.at

Du möchtest uns unterstützen?

Union Peilstein Supporter… dann bedanken wir uns schon mal herzlich dafür und versprechen dir 100% Einstaz bei unseren Spielen und als Dankeschön einen geilen Aufkleber!

Beitrittsformular downloaden >

LEADING-UND PREMIUMPARTNER

Union Hehenberger Bau Peilstein