2:0 – Unheimliche Auswärtsserie!

In der 9. Runde stand den Peilsteinern der schwere Gang zur Union Klaffer bevor. Die ohnehin angespannte Personalsituation verschärfte sich durch die Sperren von Rudolf Wiesinger und Martin Alexander Reisinger zusehends. Stürmerlegende Roland Mayrhofer erklärte sich dankenswerter Weise zu einem Blitz-Comeback bereit und er sollte die ausgedünnte Offensivabteilung der Peilsteiner bereichern. Nicht nur am Spielersektor fehlten bekannte Gesichter, auch Trainer Rudi Damberger konnte aufgrund eines Trauerfalls nicht am Spiel teilnehmen. Didi Schuster vertrat den Chefcoach erfolgreich an der Seitenlinie.

Peilstein startete bei herrlichem Fußballwetter ambitioniert in die Partie und man drückte dem Spiel von Beginn an den Blau-Weißen Stempel auf. In den ersten 20 Minuten ist es vor allem Stefan Schneeberger der die Klaffegger Hintermannschaft immer wieder vor Probleme stellt. Sämtliche Abschlüsse sind jedoch noch zu ungenau und bringen nichts ein. In der 24. Minute ist der Bann schließlich gebrochen und die Gebrüder Grimm hätten es nicht schöner in einem ihrer Märchen niederschreiben können. Nach einem Freistoß wird der Ball kurz abgewehrt und „Roligoal“ Mayrhofer lässt einmal mehr seinen Torinstinkt aufblitzen – aus 10 Metern hämmert der „Fussball-Pensionist“ den Ball unter die Latte. Peilstein ist in der Folge die klar spielbestimmende Mannschaft – bei den Heimischen läuft nur wenig zusammen. In Minute 35 ist es wieder Roland Mayrhofer der alleine vor dem heimischen Torhüter auftaucht, sein Versuch diesen zu überspielen misslingt jedoch. Kurz vor der Pause dann doch noch das fällige 0:2: Der an diesem Tag sehr aktive Radek Bauer versenkt einen Freistoß zur komfortablen Führung.

Nach dem Wechsel verflacht das Spiel zusehends. Peilstein ist darauf bedacht den Vorsprung zu verwalten – Klaffer vor allem im Angriff äußerst harmlos. In Minute 68 kontert Peilstein mustergültig, doch der Abschluss fällt zu unpräzise aus und Tormann Kasper kann mit dem Fuß abwehren. Fast im Gegenzug die größte Chance der Gastgeber: Peilstein kann den Ball mehrmals nicht aus der Gefahrenzone bringen doch die heimischen verfehlen das Gehäuse. In Minute 75 die nächste dicke Chance für die Blau-Weißen doch erneut kann Tormann Kasper den Schuss abwehren. Wenig später wird Stefan Schneeberger von Roland Mayrhofer in Szene gesetzt, doch Peilsteins Nummer 17 kann den Stanglpass nicht verwerten. Fünf Minuten vor dem Ende dann der negative Höhepunkt der Partie Stefan Schneeberger wird im Strafraum zu Fall gebracht und verletzt sich dabei unglücklich am Sprunggelenk – er kann nicht mehr weiter machen. Hoffentlich ist es nicht allzu schlimm – alles Gute auf diesem Wege. In der Schlussminute ist es erneut Radek Bauer der die Entscheidung am Fuß hat: Nach einer schönen Einzelaktion schlenzt er den Ball am Torhüter vorbei, doch der Ball springt vom Pfosten zurück ins Feld. Wenig später ist Schluss und Peilstein fährt einen hochverdienten Sieg ein.

Mit dem zweiten 2:0 Sieg innerhalb einer Woche hält man nun bei 14 Zählern und ist bereits acht Spiele ungeschlagen. Zudem bleibt man auch im fünften Auswärtsspiel ungeschlagen – vier davon absolvierte man ohne Gegentor. Nach neun Spieltagen hält man bei ebenso vielen Gegentoren – Minusrekord – noch nie in 24 Jahren 1. Klasse gabs zum selben Zeitpunkt weniger Gegentreffer!

Nicht nur die Kampfmannschaft feierte ihr Erfolgserlebnis, auch die 1b-Mannschaft konnte den lang ersehnten ersten Saisonsieg einfahren. Mit einem 2:1 reichte man die rote Laterne an Lichtenberg weiter.

Am kommenden Samstag empfängt Peilstein den Nachbarn aus Kollerschlag zum Lokalderby. Mit vereinten Kräften gilt es den ersten Heimsieg der Saison einzufahren.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Dein Kontakt zu uns

UNION HEHENBERGER BAU PEILSTEIN
Obmann Roland Mayrhofer
4153 Peilstein Südhang 6
Tel. 0676 885591114
Mail: mayrhofer@ooefv.at

Du möchtest uns unterstützen?

Union Peilstein Supporter… dann bedanken wir uns schon mal herzlich dafür und versprechen dir 100% Einstaz bei unseren Spielen und als Dankeschön einen geilen Aufkleber!

Beitrittsformular downloaden >

LEADING-UND PREMIUMPARTNER

Union Hehenberger Bau Peilstein