Tabellenführer zu Gast

In der 6. Runde empfing Peilstein den Tabellenführer aus Gramastetten. Leider musste man die erste Niederlage einstecken und verlor mit 0:2.

Trainer Rudolf Damberger musste im Vergleich zur Vorwoche zwei personelle Änderungen vornehmen, da Jakub Lesnak und Martin-Alexander Reisinger nicht zur Verfügung standen. Es rückten Johannes Kern und Nico Fastner in die Startformation.

Den besseren Start erwischten die Hausherren. Nach einer Viertelstunde schloss David Fuchs toll ab, der Gramastettner Schlussmann konnte jedoch glänzend parieren. Ein paar Minuten später die erste Topchance für Gramastetten, doch Nico Wögerbauer klärte auf der Linie. Das Geschehen spielte sich großteils im Mittelfeld ab, Torraumszenen waren auf beiden Seiten Mangelware. Kurz vor der Halbzeitpause gelang Johann Huemer die Führung für Gramastetten.

Peilstein kann nicht mehr zulegen

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild: intensive Zweikämpfe, wenig Torchancen. Nach 80 Minuten erzielte Julian Peherstorfer nach einem Eckball das 2:0 und sorgte somit für die Vorentscheidung. Zum Schluss gab es noch ein Highlight aus Peilsteiner Sicht. Nico Fastner konnte sich schön durchsetzen und traf Aluminium.

Fazit: In einem eher schwachen Spiel gewannen die Gäste durchaus verdient und festigten ihre Tabellenführung. Positiv für Peilstein: Mit Michael Eder durfte ein Spieler aus dem eigenen Nachwuchs erstmals in der Kampfmannschaft ran.

Reserve bringt sich mit Eigenfehlern um besseres Ergebnis

Nach der überzeugenden Leistung in Ulrichsberg wollte das Future-Team natürlich nachlegen und den nächsten Dreier einfahren. Der Beginn sah vielversprechend aus, Peilstein hatte viel Ballbesitz und kombinierte gut, die zwingenden Torchancen fehlten jedoch noch. Gramastetten verließ sich auf Konter. Noch vor der Halbzeit konnte Gramastetten in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit häuften sich die Fehler bei Peilstein und Gramastetten konnte erhöhen. Auch eine Systemumstellung bei Peilstein brachte nicht mehr den gewünschten Erfolg. Endstand 0:4.

Nächste Woche gibt es bereits am Freitag das nächste Heimspiel gegen Altenfelden, Anstoßzeiten 17:00 (1b) und 19:00 (KM).

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Dein Kontakt zu uns

UNION HEHENBERGER BAU PEILSTEIN
Obmann Daniel Starlinger
Mitterweg 22, 4153 Peilstein i. M.
Tel. 0664 8361977
Mail: Daniel.Starlinger@voestalpine.com

Du möchtest uns unterstützen?

Union Peilstein Supporter… dann bedanken wir uns schon mal herzlich dafür und versprechen dir 100% Einstaz bei unseren Spielen und als Dankeschön einen geilen Aufkleber!

Beitrittsformular downloaden >

LEADING-UND PREMIUMPARTNER