Knappe Niederlage gegen Haslach

Nachdem in der Vorwoche gegen Oberneukirchen kein voller Erfolg eingefahren werden konnte wollte die Zach-Elf mit einem Sieg gegen Haslach an den vorderen Tabellenplätzen dranbleiben. Im Vergleich zu Vorwoche wurde nur eine Änderung vorgenommen, Benedikt Löffler startete statt dem gesperrten David Fuchs.

Die Hausherren kamen besser in die Partie. Bereits nach 4 Minuten traf Tadeas Sedlak mit einem schönen Schuss ins lange Kreuzeck. Das frühe Tor war das einzige Highlight in der Anfangsphase, in weiterer Folge gab es nicht viele Torchancen. Das änderte sich auch in der ersten Halbzeit nicht mehr.

In der zweiten Halbzeit erspielten sich beide Mannschaften einige Möglichkeiten. Die beiden besten fand Peilstein durch Rudi Wiesinger vor. Auf der anderen Seite hatten die Hausherren eine Kopfballchance zum 2:0, auch diese Gelegenheit blieb jedoch ungenützt.

Fazit: Peilstein verliert knapp gegen Haslach, wobei man mit etwas Spielglück durchaus einen Punkt gegen den Tabellenzweiten mitnehmen hätte können.

Die Reserve beendete die sieglose Serie im Frühjahr und setzte sich souverän gegen den Tabellendritten durch. Als Torschützen glänzten Michael Eder mit einem Doppelpack und David Eckerstorfer mit seinem ersten Reservetor.

Nächste Woche trifft die Union Peilstein auf den SV Gramastetten, Anstoßzeiten am Samstag um 15:00 Uhr (1b) und 17:00 (KM).

Außerdem findet nächstes Wochenende von Freitag bis Sonntag das legendäre Night on Fire statt.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Dein Kontakt zu uns

UNION HEHENBERGER BAU PEILSTEIN
Obmann Roland Mayrhofer
4153 Peilstein Südhang 6
Tel. 0676 885591114
Mail: mayrhofer@ooefv.at

Du möchtest uns unterstützen?

Union Peilstein Supporter… dann bedanken wir uns schon mal herzlich dafür und versprechen dir 100% Einstaz bei unseren Spielen und als Dankeschön einen geilen Aufkleber!

Beitrittsformular downloaden >

LEADING-UND PREMIUMPARTNER

Union Hehenberger Bau Peilstein